Hekates Bühne

HEKATE ist nicht mehr unter uns


Anm. Jula: Diesen Text habe ich anlässlich des Todes von Hekate im Forum gepostet

Ein wenig schwer tue ich mich mit diesem Namen, denn für mich hatte sie einen anderen. Es war eine ihrer Besonderheiten, dass sie nicht nur einen Namen hatte, sondern viele. Typisch! Ein Name war nicht genug für sie.

Aber es geht nicht um Namen, sondern um die Person dahinter. Und für die meisten, die sie erleben durften, war sie HEKATE.
In Großbuchstaben! Nicht nur vom Namen her war sie eine Göttin unter uns. Wie bei wenigen anderen Menschen, die in unserer bunten Community unterwegs sind, spürten alle, die von ihr lesen oder mit ihr diskutieren durften, dass sie wirklich außergewöhnlich war.

Sie war außergewöhnlich im Leben. Sie hatte ein unglaubliches Wissen über vieles. Sie kannte sich mit Psychologie so gut aus wie mit Literatur oder Atomphysik. Sie schaffte es spielend Jungsche Persönlichkeitstheorie mit Astrologie oder alten Hexenkulten zu verbinden und dadurch überraschende neue Erkenntnisse zu gewinnen. Und was sie wusste, das konnte sie auf lebendige und wirkungsvolle Art vermitteln. Sie war eine begnadete Schreiberin! Sie schrieb Essays ebenso wie Forumsbeiträge oder Science-Fiction Geschichten. Und wenn sie nicht schrieb, dann zauberte sie mit ihrem Computer Bilder mit denen sie für sich Realität erzeugte. Sie schuf Welten in Worten und Bildern.

Sie war außergewöhnlich im Tod. Schon vor einigen Wochen hatte sie sich entschieden, nicht gegen etwas zu kämpfen, dass sie nicht besiegen konnte, sondern loszulassen. Sie wünschte sich, mit einem Lächeln und voller Humor zu sterben. Und genau das hat sie getan. Sie wurde schwächer und schwächer und sie lächelte in dem Moment als sie starb.

Wir haben viel verloren. Eine Freundin, eine Ratgeberin, eine Kritikerin, eine Komikerin,eine Weise.
Eine Persönlichkeit mit so vielen bunten Facetten, dass selbst die, die nur ein paar davon wahrnehmen konnten, schon von ihr geblendet waren.

Das ist pathetisch? Ja! Warum nicht ein wenig pathetisch sein, wenn gerade eine Göttin gestorben ist.

Sie wird uns fehlen. Sie fehlt mir.

Jula

© Heaktes Bühne | moziloCMS 2.0 | Impressum| Sitemap


Warning: ProxyFS Open Session connect failed: -146 (Connection refused) in Unknown on line 0 Warning: Unknown: Failed to write session data (proxyfs). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (127.0.0.1:9999) in Unknown on line 0